funny side

KarlZSZ lacht

Was machen zwei wütende Schafe? – Sie kriegen sich in die Wolle!

Was macht ein Clown im Büro?  Faxen

Wenn Jemand ein Problem mit mir hat, soll er es behalten! Ist schließlich seines. :-)

Ein Lehrer steht seit 3 Stunden mit seiner 3. Klasse auf den Bahnsteig. Einen Zug nach dem anderen lässt er passieren. Schließlich platzt ihm der Kragen: „Den nächsten Zug nehmen wir! Auch wenn wieder nur 1. und 2. Klassen draufsteht!“

Ein Schüler kommt zu spät.
Lehrer: „Entschuldigung???“
Schüler: „Passt schon!“

Lehrer haben vormittags Recht und nachmittags frei.

Hans kann nicht so gut hören und möchte seiner Freundin einen Hochzeitsantrag machen.

Franz, Freund von Hans, hat schon geheiratet und gibt Hans einen Tipp.
Franz: „Schenke ihr beim Antrag Rosen!“
Hans: „Was? Bist du sicher ? Und die stehen darauf?“
Franz: „Ja, total!“

Nach dem Antrag …

Franz: „Hat sie ja gesagt ? “
Hans: „Nein, sie hat die Hosen nicht angenommen!“

Kevin zu Tom: „Mach in der Arbeit keine Grammatikfehler.“
Tom: „Wieso?“
Kevin: „Sonst fällt das Lehrer von das Stuhl.“

Gehen zwei Bergarbeiter die Straße entlang. Sie treffen einen Touristen. Der Tourist fragt sie auf sieben verschiedenen Sprachen nach dem Weg, doch sie können diese nicht und der Tourist geht weiter. Da sagt der eine Tourist zum anderen: „Währe es nicht besser wenn wir mal ein paar Sprachen lernen?“ „Warum denn?“, fragt der Andere,“ dem Tourist hat es doch auch nicht geholfen.“

Sagt ein Pessimist: “Schlimmer geht es nicht.“ Darauf ein Optimist: “Doch!“

Brennholzverleih. 😉

Kommt ein Beamter zu spät zum Dienst und sagt zu seinem Vorgesetzten: “Entschuldigen Sie bitte, ich habe verschlafen.” Der Vorgesetzte überrascht: “Was, zuhause schlafen Sie auch noch?”

“Warum kommst du so spät von der Arbeit?”, wird der Beamte von seiner Frau gefragt. Er antwortet entrüstet: “Ein übler Scherz meiner Kollegen, sie haben mich nicht geweckt!”

Beamte sind unbestechlich, sie dürfen nicht einmal Vernunft annehmen.

Was hat ein Engel, wenn er auf einen Misthaufen fällt? – Kotflügel.

Fragt ein Pickel einen anderen ,,Wie drückst du dich aus?”

Von wem träumen Katzen nachts? – Vom Muskelkater.

“Wie viele Beamte arbeiten denn hier?”, wird der Bürgermeister gefragt. Der überlegt kurz und antwortet dann: “Knapp die Hälfte … .”

„Warum hat die US-Armee die Wohnung deiner ausländischen Nachbarn zerstört? Die sind doch so nett!“ – „Als die Frau kurz zum Einkaufen ging, hängte sie einen Zettel mit der Aufschrift ‚Bin Laden‘ an die Tür!“

Drei Astronauten, ein Russe, ein Amerikaner und ein Deutscher streiten, welches die größte Weltraumnation sei.
Der Russe: “Wir sind die Besten! Wir waren die Ersten im Weltall überhaupt!”
Der Amerikaner: “Nein! Wir sind die Besten. Wir waren die Ersten, die Menschen zum Mond brachten!”
Der Deutsche: “Nein, meine Herren! Wir sind die Besten. Wir werden die Ersten sein, die zur Sonne fliegen.”
Die Anderen: “Aber … Aber…. das geht nicht! Die Sonne ist zu heiß!”
Darauf überlegen der Deutsche: “Das haben wir selbstverständlich berücksichtigt. Wir werden nachts fliegen.”

Herr Doktor ich komm mir so unglaublich überflüssig vor. Dr: „Der Nächste bitte!

Frau Dorsten fragt ihre kleine Enkelin: “Helena, was wünschst du dir denn zum Geburstag?”, “Die Pille”, “Wie bitte!? Wozu denn?” “Ich habe schon 4 Puppen, ich will nicht mehr.”

Pascal hat eine strenge Erziehung. Seine Mutter sagt immer, es sei unhöflich, mit vollem Mund zu sprechen. Beim Mittagessen sagt Pascal : ,,Mama …” Weiter kommt er aber nicht , weil ihn seine Mutter sofort unterbricht. ,,Du kannst es mir nach dem Essen erzählen”, sagt seine Mutter. Nach dem Essen fragt seine Mutter:,Was wolltest du mir denn so Wichtiges erzählen?” ,,Jetzt ist es zu spät, jetzt hast du die Fliege schon mitgegessen”, sagt Pascal.

“Lena”, fragt der Lehrer, “was ist denn, hast du Angst vor dem Test ?”
“Nein, eher vor meinen Antworten”, sagt Lena.

Du fährst gut, aber ein Zug fährt güter.

Ein Cowboy kommt mit einem Pony zum Friseur. Danach kommt er raus – plötzlich ist sein Pony weg

Eine Französischlehrerin fragte ihre Klasse, ob „Computer“ im Französischen männlich oder weiblich sei und dazu wurden Mädchen und Jungs getrennt befragt. Das Ergebnis war folgendes:
Die Mädchen entschieden sich für „männlich“, „le computer“. Hier einige Begründungen dafür:
– um überhaupt etwas damit anfangen zu können, muss man sie anmachen.
– sie können nicht selbständig denken.
– sie sollen bei Problemen helfen, aber meist sind sie das Problem.
– sobald man sich für ein Modell entscheidet, kommt ein besseres raus.
Die Jungs entscheiden sich für „weiblich“, „la computer“. Hier einige Begründungen dafür:
– niemand außer dem Hersteller versteht die innere Logik.
– auch der kleinste Fehler wird langfristig gespeichert.
– sobald man sich für einen entschieden hat, geht das halbe Gehalt für Zubehör drauf.
– die Sprache, die sie zur Kommunikation mit anderen Computern benutzen, ist für andere unverständlich.

Die Sintflut naht, und alle Tiere laufen paarweise zur Arche Noah. Plötzlich geht es nicht mehr voran. Da sagt der Hase zur Giraffe: „Schau doch mal nach, was da vorne los ist!“ Die Giraffe streckt den Hals aus und meint dann seufzend: „Das kann dauern. Die Tausendfüßler ziehen sich ihre Hausschuhe an!“

Was war die größte Leistung der alten Römer ? Dass sie so gut Latein konnten!

Es ist Sommer, und Bernd will abends im Bett noch lesen. Schon schwirren die Stechmücken herein. Genervt macht Bernd das Licht aus. Da kommt ein Glühwürmchen herein. „Unmöglich“, schimpft Bernd: „Jetzt bringen die Biester sogar ihre eigene Taschenlampe mit.“

Drei Dirigenten streiten sich darum, wer wohl der Beste sei. Der erste : „Mein Manager meint , das ich totales Naturtalent bin.“ Der zweite : „Mir ist gestern Nacht Gott leibhaftig erschienen und hat gesagt, ich sei der größte aller Dirigenten!“ Der Dritte beugt sich drohend über den zweiten: „Was soll ich gesagt haben?“

Klaus schreibt im Diktat das Wort „Tiger“ klein . Darauf der Lehrer: „Ich habe doch gesagt, alles was man anfassen kann, schreibt man groß !“ – „Na, dann fassen  Sie mal einen Tiger an …!“

(KarlZSZ Redaktion)

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *