Wir werden ein Bündelungsgymnasium!

Wie manche von euch schon wissen, wechseln die Gymnasien von G8 zu G9. Dadurch wird es im Schuljahr 2023/24 an den Gymnasien keine Einführungsphase geben. Doch was passiert mit den Schülerinnen und Schülern, die sitzenbleiben oder von der Realschule auf das Gymnasium wechseln? All diese Schülerinnen und Schüler werden gebündelt und machen die Einführungsphase an ausgewählten Gymnasien – an sogenannten Bündelungsgymnasien. Unsere Schule, die Karl-Ziegler-Schule, wird ein solches Bündelungsgymnasium. Was bedeutet das Ganze für uns? Da wir einen zusätzlichen Jahrgang bekommen werden, werden wir auch mehr Schülerinnen und Schüler haben. Da stellt man sich die Frage, ob wir überhaupt genug Lehrkräfte und Platz für diese zusätzlichen Schülerinnen und Schüler haben. Schauen wir mal, was die Zukunft bringt.

Von Maria und Lamija